Ziele umsetzen und realisieren

Ziele umsetzen und realisieren

Ziele umsetzen ist ein wichtiger Faktor wenn es um die Persönlichkeitsentwicklung geht. Es macht wenig Sinn sich Ziele zu setzen, die Sie nie umsetzen werden. Dies führt höchstens dazu, dass Sie sich entschließen keine Ziele mehr zu definieren, da Sie gewohnheitsmäßig schon wissen, dass Sie Ihre Ziele nicht erreichen werden.

Und doch haben Sie immer wieder zum Jahreswechsel den Wunsch und die neue Erwartung – ungeachtet aller Erfahrungen – dass Sie im neuen Jahr Ihr Leben verbessern können. Ihre Hoffnung trügt Sie nicht. Sie können es schaffen aus Ihrem alten Schlendrian herauszukommen – es ist möglich – auch ohne bisherige Ergebnisse aus den letzten Jahren.

Die Vorsätze zum neuen Jahr lösen sich gewöhnlich über kurz oder lang im Nichts auf. Ziele zu finden und zu definieren fällt den meisten von uns nicht schwer. Wenn es jedoch um die Umsetzung der Ziele geht, dann wird das Bein meist dick. Der Optimismus und die Begeisterung neue und gute Vorsätze umzusetzen, kommt auf seltsame Weise immer wieder abhanden. Das Ende der Selbstverbesserung nimmt ein jämmerliches Ende.

 

Ziele umsetzen – warum neue Vorsätze scheitern

Sie haben sich viele neue Vorsätze für das neue Jahr vorgenommen und wollen natürlich diese Ziele umsetzen. Das bedeutet Sie müssen sich auf diese vielen neuen Vorsätze gleichzeitig konzentrieren. Ihre Energie können Sie deshalb nicht fokussieren. Statt dessen streuen Sie Ihre Fähigkeiten, Ihre Energie, Ihre Kraft und natürlich Ihre begrenzte Zeit auf viele verschiedene Dinge gleichzeitig. Dass diese Maßnahme nicht effektiv sein kann, wenn Sie Ihre Ziele umsetzen wollen, wird hier klar und deutlich. Sie haben sich selbst eine Ineffizienz aufgebaut.

Ihr Enthusiasmus, Ihre Hingabe, Ihre Begeisterung und Ihre Motivation sind am Anfang sehr stark. Da Sie aber all diese Dinge verteilen müssen, wenn Sie Ihre Ziele umsetzen wollen, verpuffen sie schnell. Die Folge: Sie versuchen zu viel auf einmal und kommen schnell aus der Puste. Weil Sie nicht so schnell aufgeben wollen, verheddern Sie sich und entwickeln das Gefühl nichts fertig zu kriegen. Damit stirbt der Enthusiasmus, die Hingabe, die Begeisterung und die Motivation. Sie fragen sich immer mehr, ob es überhaupt Sinn macht, dass Sie Ihre Ziele umsetzen.

Mit der Zeit stellen Sie fest, dass es schwierig wird die neuen Vorsätze tatsächlich Realität werden zu lassen. Sie müssen an so vielen Baustellen Veränderungen vornehmen, dass es allmählich keinen Spaß mehr macht, wenn Sie nur daran denken, was Sie noch alles tun müssen, wenn Sie Ihre Ziele umsetzen wollen. Die ganzen alten Gewohnheiten müssen Sie über Bord schmeißen. Sie wollen das Rauchen aufgeben, Sie wollen abnehmen, mehr Sport treiben, ordentlicher werden, nicht so viel vor dem Fernseher oder Computer sitzen – um hier nur einige Klassiker zu nennen. Wenn Sie alle Ziele gleichzeitig umsetzen wollen, dann ist es mehr als glasklar, dass Sie scheitern werden.

Sie wissen Ziele umsetzen heißt diszipliniert zu arbeiten. Sie geben alles. Das neue Jahr ist schließlich erst ein paar Tage alt und so schnell geben Sie nicht auf. Aber Ihre Natur, Ihr Inneres weigert sich immer mehr Ihre Ziele umzusetzen. Wenn Sie das was Sie tun nicht gern tun, dann ist es absehbar, wann Sie aufhören werden mit der Umsetzung Ihrer Ziele, die Sie zum Jahreswechsel so begeistert definiert haben. Sie können sich nur für einen gewissen Zeitraum dazu zwingen etwas zu tun, was Ihnen nicht gefällt – das Ende solcher Aktionen ist vorprogrammiert.

Gerade als Sie dabei sind darüber nachzudenken, ob es wirklich noch sinnvoll ist, dass Sie Ihre Ziele umsetzen, kommt auch noch das reale Leben dazwischen und stört zusätzlich. Manchmal kommt es anders als man denkt. Ein weiterer Grund das Handtuch zu werfen. Sie haben Jahrelang so gelebt wie bisher – auf das eine Jahr kommt es nun auch nicht mehr an.

Viele scheitern wenn sie ihre Ziele umsetzen wollen, weil sie ihre Ziele unbestimmt, missverständlich, undefinierbar und verschwommen für sich definiert haben. Es kann sich kein Energie Feld entwickeln – alles dümpelt vor sich hin. Es ist nicht so richtig er und nicht so richtig sie – es ist irgendwas dazwischen. Das ist der beste Weg wenn Sie nicht wirklich Ihre Ziele umsetzen wollen. Ihr Gehirn und Ihr Unterbewusstsein können nicht deuten, was Sie wirklich wollen. So wie Sie Mühe haben dieses Bild neben dem Text zu erkennen, genau so schwierig ist es für Ihr Gehirn und für Ihr Unterbewusstsein heraus zu finden, wohin es Sie führen soll und was Sie konkret erreichen wollen.

Ich könnte die Reihe von Argumenten weiter fort führen, die alle samt dazu führen, warum „Ziele umsetzen“ nach wenigen Wochen immer wieder scheitert. Seien es nun die neuen Vorsätze zum Jahreswechsel oder allgemein Ziele, die Sie zu anderen Zeiten bestimmen und umsetzen wollen. Ändern Sie Ihre Vorgehensweise und machen Sie wahr, was Sie sich vorgenommen haben.

 

Ziele umsetzen – was Sie anders machen können

Beginnen Sie damit, dass Sie zunächst nur ein Ziel umsetzen wollen. So müssen Sie Ihre Energie, Ihren Tatendrang, Ihre Schaffenskraft, Ihre Bestrebungen … nicht verteilen und können so ganz gezielt in eine bestimmte Richtung gehen.

Sie bemühen sich eine neue Gewohnheit in Ihren Alltag zu integrieren. Sie konzentrieren sich allein darauf und wiederholen Ihre neue Gewohnheit immer und immer wieder, bis Sie sich gefestigt hat. So werden Sie ausdauernder, wenn Sie Ihre Ziele umsetzen und Ihnen geht nicht so schnell die Puste aus.

Beginnen Sie mit ganz einfachen Schritten, wenn Sie Ihr Ziel umsetzen wollen. Es muss so einfach sein, dass es Sie nicht sonderlich anstrengt diese Maßnahme einzuleiten und sie natürlich auch bei zu behalten. Dadurch erzeugen Sie die Gewissheit, dass Sie Ihr Ziel umsetzen können – komme was wolle!

Gestalten Sie die Umsetzung Ihrer Ziele so, dass Sie Spaß daran haben. Versuchen Sie mit Leidenschaft an Ihrem Ziel zu arbeiten. Ziele umsetzen mit Spaß und Leidenschaft heißt: Sie müssen nicht sonderlich diszipliniert sein, weil Sie ja gern tun, was Sie tun bzw. macht Ihnen die zusätzliche Mühe nichts aus.

Üben Sie neue Gewohnheiten etwa 30 bis 60 Tage. In dieser Zeit werden sie zur Routine, so dass sie keiner zusätzlichen Anstrengung und Aufmerksamkeit mehr bedürfen.

Überlegen Sie sich genau, welche einfachen Techniken Sie nutzen können, wenn Sie Ihre Ziele umsetzen wollen. Schreiben Sie sich diese einfachen Techniken auf, dann vergessen Sie nichts.

Wenn Sie mit diesen Strategien arbeiten, werden Sie auf jeden Fall erfolgreicher sein als in der Vergangenheit. Sie werden viel besser und leichter Ihre Ziele umsetzen können. Mit Ihren neuen Gewohnheiten und dem Erreichen kleiner Zwischenziele beweisen Sie sich selbst, dass Sie es schaffen können Ihre Ziele Wirklichkeit werden zu lassen. Dadurch bekommen Sie einen zusätzlichen Motivationsschub. Probieren Sie es aus! Wenn Sie ein Ziel vollständig umgesetzt haben, wird es Ihr Leben nachhaltig verändern – falls nicht – war es nicht erstrebenswert.

 

Ziele umsetzen – Wie können Sie es genau anstellen?

Nehmen Sie sich maximal fünf neue Ziele vor, die Sie erreichen wollen. Je weniger, desto besser – allerdings mindestens eins sollte es schon sein. Brechen Sie dieses Ziel so weit runter wie es geht. Also in viele kleine einfache Schritte. Beginnen Sie mit dem ersten Schritt. Wiederholen Sie diesen immer und immer wieder. Nach 4 bis 8 Wochen ist aus diesem neuen Schritt Routine geworden. Fügen Sie jetzt den nächsten Schritt hinzu. Behalten Sie die erste neue Gewohnheit bei und üben Sie die zweite ein. Wiederholen Sie diese immer und immer wieder. Nach 4 bis 8 Wochen ist … Notieren Sie am besten täglich Ihre Fortschritte, damit Sie am Jahresende Bilanz ziehen können.



Weitere Artikel

Für das Leben lernen und die Persönlichkeit weiter entwickeln
Persönlichkeitsentwicklung

Für das Leben lernen und die Persönlichkeit weiter entwickeln

Für das Leben lernen heißt den eigenen Horizont beharrlich zu erweitern und die eigene Persönlichkeit konsequent weiter zu entwickeln. Wer nicht mehr lernt, bleibt zurück. Wer seinen Horizont nicht regelmäßig erweitert, bleibt stehen. Der endgültige […]

Entscheidungen treffen – Analyse, Paralyse führt zu nichts
Persönlichkeitsentwicklung

Entscheidungen treffen – Analyse, Paralyse führt zu nichts

Entscheidungen treffen ist für viele Menschen eine echte Herausforderung. Sie verbringen sehr viel Zeit damit jede einzelne Entscheidung unter die Lupe zu nehmen, weil sie befürchten die falsche Wahl zu treffen. Jede einzelne Option wird analysiert, […]

Auch interessant …

Armut ist planlos

Armut ist planlos

Wer in Armut lebt, braucht dafür keinen großartigen Plan. Sie ist unser stetiger Begleiter und hat viele Facetten. Die einen leiden unter finanzieller Armut, die anderen unter geistiger, wieder andere unter Beziehungsarmut .... Für viele endet [...]