Zeitmanagement Systeme

Zeitmanagement Systeme

Zeitmanagement Systeme sind inzwischen sehr beliebt. Die Zeit ist heut zu Tage ein wichtiger Faktor im Leben geworden. Natürlich hatte der Tag schon immer 24 Stunden, aber die Angebote, die Kommunikation und die Flut der Informationen lassen die Zeit immer schneller rasen. Man hat das Gefühl, kaum noch mit halten zu können. Alles ändert sich – was heute Top modern ist, ist morgen schon wieder veraltet.

Das ist wohl ein Grund dafür, dass Zeitmanagement Systeme in den letzten Jahren immer beliebter werden. Der gravierende Nutzen dieser Zeitmanagement Systeme besteht in der Befähigung, die Zeit so zu optimieren, dass man in Kürze die bestmöglichen Resultate erzielt. Solche Systeme bekommen Sie für einen gewissen Preis zu kaufen. Zunächst einmal ist es jedoch wichtig zu lernen, die Zeit effizient einzuteilen und dann dieses System aufrecht zu erhalten. Je mehr die Zeit „zerteilt“ wird, desto höher wird der Preis es zu benutzen. Zum Schluss verbringen Sie mehr Zeit damit, die Zeit zu „verwalten“, als mit Ihrer eigentlichen Arbeit und der Ernte Ihrer Früchte.

 

Beim Zeitmanagement kommt es auf die Anschauungsweise der Zeit an

Es ist erstaunlich, dass die meisten Menschen unglaublich schlecht sind, wenn es um ihr Zeitmanagement geht. Wer jeden Tag 80% seiner Zeit mit ergebnisreichen Aktionen verbringt, wird im Vergleich zu anderen wie ein Düsenjet vorankommen. Die meisten Menschen haben keinen Schimmer, wie wenig sie das Zeitmanagement beherrschen, bis Sie auf ein „Düsenjet“ treffen und vergleichen können.

Die allgemeine Einstellung zum Zeitmanagement ist viel wichtiger, als jedes noch so tolle System. Es ist in erster Linie ein Selbstvertrauensproblem. Wenn Sie in Ihrem Leben und in Ihrer Arbeit einen Sinn gefunden haben, werden Sie mit Ihrer Zeit anders umgehen, als jemand, der den ganzen lieben, langen Tag nicht weiß, was er mit sich anfangen soll. Menschen, die Ihre Zeit sinnvoll verbringen, achten darauf, dass Sie einen Wert zurück erhalten. Menschen, die mit ihrer Zeit verschwenderisch umgehen, werden wahrscheinlich keine guten Gründe haben, ihre Zeit gut zu verwalten. Egal welche Zeitmanagement Systeme Sie einsetzen, die Grundlage bildet Ihre Geisteshaltung in Bezug auf die Zeit – das kann Ihnen kein System der Welt abnehmen.

 

Zeitmanagement Systeme haben Vor- und Nachteile

Zeitmanagement Systeme locken oftmals mit Versprechen wie: bessere Produktivität, mehr Freizeit, schnelleres Einkommen, höhere Selbstachtung ...

Einige Vorteile lassen sich selbstverständlich erreichen. Allerdings besteht auch die Variante, dass Ihr System ein Ablenkungsmanöver von den tatsächlichen Aktivitäten wird. Sie können Ihre wichtigsten Aufgaben in diesen Systemen priorisieren, Ihre Ziele festlegen, Ihre Termine festhalten usw. Natürlich müssen Sie zunächst lernen, wie die Software funktioniert. Eventuell entpuppt sich Ihr System nach einer Weile als Ärgernis und anstatt zu helfen, dass Sie effizienter werden, wird es ein Mittel, welches dafür sorgt, dass die Abnahme Ihrer Produktivität gut verhüllt wird.

Die Verhüllung der Produktivitätsabsenkung ist ein Problem bei Menschen, die noch nicht den wirklichen Sinn ihres Lebens gefunden haben. Das Zeit-Management-System gaukelt in solchen Fällen ein Trugbild der Realität vor. Zum Schluss stehen Sie vor einem Luftschloss und haben nicht viel oder gar nichts erreicht.

Wenn Sie sich mit Tätigkeiten beschäftigen, die reine Fleißarbeiten sind und keinen durchschlagenden Erfolg bringen, dann stellt sich die Frage, ob die Erledigung tatsächlich so wichtig ist. Auf lange Sicht wird es keinen Unterschied in Ihrem Leben machen. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden und den größten Teil Ihrer Zeit mit belanglosen Tätigkeiten vergeuden, dann haben Sie den Zweck des Zeitmanagements nicht verstanden oder aus den Augen verloren.

 

Was ist Zeitmanagement?

Ganz einfach gesagt: Entscheiden Sie, was zu tun ist und dann tun Sie’s! Sie haben Recht, das wäre zu einfach. Es geht um die Optimierung der richtigen Schritte auf dem besten Weg. Mit der Entscheidung, wann Sie was und auf welche Weise tun, erreichen Sie mit der einen Entscheidung bessere Resultate, als mit einer anderen. Also lautet die entscheidende Frage: Welche Maßnahme ist die beste und welcher Weg ist der effektivste für den nächsten Schritt zum Ziel? Die Antwort dieser Frage bildet so zu sagen das Fundament der Zeitmanagement Systeme. Was werden Sie als nächstes tun und welchen Weg werden Sie beschreiten?

Wenn Sie schon des öfteren Artikel oder Fachbücher über Zeitmanagement gelesen haben, dann haben Sie wahrscheinlich festgestellt, dass sich die meisten Fachartikel auf den zweiten Schritt konzentrieren. Das Augenmerk liegt darauf, wie die Aufgaben erledigt werden. So lange es sich um festgelegte Aufgaben, wie meinetwegen im Job handelt, mag das vielleicht stimmen. Dann kann es sicher so sein, dass man sagt, diese und jene Aufgaben sind heute zu erledigen, zuerst werden die E-Mails abgearbeitet, dann werden Kundenbesuche gemacht usw. In dem Fall liegt natürlich der Fokus auf dem „wie“.

Wenn Sie aber die Wahl haben und selbst bestimmen, welche Aufgaben für Sie die nächsten und wichtigsten sind, dann kommt das „wie“ erst an zweiter Stelle. Wenn Sie sich für die falsche Aufgabe entscheiden, dann ist es völlig wumme, ob Sie diese gut oder schlecht erledigen. Es ist einfach falsch und macht keinen Unterschied, ob Sie es besonders gut oder besonders schlecht falsch machen.

 

Die Genauigkeit ist wesentlich beim Zeitmanagement

Schauen Sie sich einmal Ihre Gegebenheiten genauer an. Welche Rolle spielen Sie in Ihrer Wirklichkeit? Wenn Sie Ihren Bezugsrahmen ändern, dann ändert sich meist auch Ihre Realität. Wenn Sie beispielsweise einer Sekte beitreten würden, dann würden sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Ihre Beziehungen ändern und noch Einiges mehr.

Passt Ihr Bezugsrahmen nicht in das Modell Ihres Lebens, dann gibt es Widersprüche, die Sie deutlich spüren. Mit falschen Überzeugungen leiten Sie Aktionen ein, deren Handlungen sinnfrei sind.

Wenn Ihre Denkweise ungenau ist, dann können Sie einfach nicht sinnvoll produktiv sein. Es wäre so, als würden Sie einen Graben ausheben, um ihn anschließend wieder zu zuschütten. Deshalb ist es enorm wichtig, genau zu überdenken, ob das, was Sie glauben, auch das ist, was Sie tun und ob es mit Ihrem Leben und Ihren Gegebenheiten im Einklang steht.

Ich denke es ist wichtig sich zu bemühen, die Wirklichkeit so gut wie möglich zu verstehen und zu erforschen. Vor allem bedeutet das, nicht die Augen vor vorhandenen Missständen zu verschließen. Ihre Ansichten, Ihre Denkweisen und Ihre Aktionen müssen alle mit der tatsächlichen Lebenslage übereinstimmen.

 

Die Lösung von Konflikten und Widersprüchen

in großer Fehler, der immer wieder unterläuft, ist das Ignorieren der Konflikte im Leben vieler Menschen. Bei Einigen von ihnen hat man das Gefühl, sie sind sich gar nicht im Klaren darüber, dass überhaupt Widersprüche in ihrem Leben existieren könnten. Schauen Sie sich nur die vielen Leute an, die einem Job nachgehen, den sie nicht wirklich gern machen. Davon sind in Deutschland nach einer Gallup Studie von 2009 gerade mal 11%, die sich mit ihrem Job identifizieren können. 66% machen Dienst nach Vorschrift und 23% haben innerlich gekündigt und halten so zu sagen ihr Arbeitsverhältnis durch Anwesenheit aufrecht.

Warum lösen diese 89% der Arbeitnehmer ihren Konflikt nicht? Sie vermeiden es darüber nachzudenken. Es ist, wie es ist! Um diese Konflikte zu lösen, würde es wahrscheinlich zu Unruhen in der Komfortzone kommen. Außerdem spielt die Ungewissheit eine große Rolle. Anstatt kurzfristige Nachteile in Kauf zu nehmen, verstecken sie sich vor der Wahrheit und leben frustriert in einer Wirklichkeit, mit der sie nicht im Einklang sind - von der sie aber das Gefühl haben, sie weiterhin verfolgen zu müssen.

Die Welt ist voll von falschen Denkansätzen und Vorstellungen, woran die Massenmedien einen großen Anteil haben. So ist es eine gravierende Kampfansage für uns selbst, unseren eigenen Denkweisen zu vertrauen, selbst wenn alle anderen uns suggerieren wollen, dass unsere Ansichten falsch sind.

Die durchgreifende Botschaft lautet, dass Zeitmanagement im Grunde genommen Genauigkeit ist. Wenn Sie Ihre Zeit effizient nutzen wollen, dann ist es wichtig, ein möglichst genaues Feingefühl Ihrer tatsächlichen Lebenslage zu entwickeln. Dabei sollten Sie Ihre Wahrnehmungen, Intuitionen, Emotionen, Logiken und Fakten mit einbeziehen. Das Ziel besteht darin, dass alles, was Sie bemerken, spüren, glauben, meinen, sagen, offenbaren, durchführen und leisten miteinander harmoniert.

 

Prüfen Sie, ob Ihre Betrachtungsweisen genau sind

Es ist ungenügend ein Ziel aufzuschreiben und dann darauf loszuarbeiten, in der Hoffnung, es irgendwann, irgendwie zu erreichen. Es genügt nicht einmal, um ein Ideal zu erstellen und mit diesem in Gleichgestimmtheit zu leben. Woher wollen Sie wissen, ob Ihr Ziel so scharfsinnig ist, dass es sich überhaupt lohnt Zeit dafür zu investieren? Haben Sie schon einmal an einer Aufgabe gearbeitet und im Nachgang festgestellt, dass sie vergebens und nutzlos war? Was würden Geschichtsforscher in fünfhundert Jahren über Ihr Leben sagen, wenn sie zufällig von Ihnen erfahren würden und Recherchen anstellen? Er/Sie war etwas fehlgeleitet, aber sonst ganz fleißig? Woher wissen Sie, dass Sie nicht auf dem „Holzweg“ sind?

Was für eine Misswirtschaft von Zeit und Leben – so viel Umstände für nichts.

Genauigkeit ist ein Maß, um herauszufinden, ob Sie Ihre Ziele gut gewählt haben. Wenn Ihre Ziele genau mit Ihren Lebensumständen harmonieren, dann brauchen Sie nichts zu befürchten. Dann haben Sie das Beste getan, was Sie tun konnten und können keine besseren Ergebnisse erwarten.

Es ist nicht so schwer Ungenauigkeiten zu durchschauen. Am Anfang können Sie Ihre Achtsamkeit erst einmal auf Korrekturen konzentrieren. Zu den Wahrnehmungen ungenauer Ansichten gehören z.B.: Verschieberitis, Aufschieberitis, Verlogenheit, flaues Bauchgefühl, Selbstzerstörung, die Angst vorm Versagen oder vor Ablehnung, Stillstand in Ihren Handlungen, Unlust, Unzufriedenheit ... In der ersten Zeit kann es passieren, dass wir selbst einen Kampf gegen uns führen. Auf Dauer wird das Leben jedoch einfacher, entspannter und angenehmer.

Klarheit an der Spitze, schafft Klarheit am anderen Ende der Fahnenstange. Sie haben dabei genügend Spielraum für die Wahl auf den unteren Stufen. Es ist so, als ob Sie sich ein Haus kaufen. Das Haus ist da, die große Entscheidung ist gefallen. Um die Details können Sie sich nach und nach – Stufe für Stufe kümmern. Die Details verraten letztlich das Stilempfinden der Personen, die darin leben. Sie werden dadurch aber nicht Teil des Hauses!

Zeitmanagement Systeme können helfen die Bilanz über die Genauigkeit des eigenen Standpunktes herzuvorbringen. Es ist unwesentlich wovon Sie Gebrauch machen -Hauptsache Sie sind geduldig mit sich selbst. Um das Nonplusultra in der Genauigkeit zu erreichen, werden Sie wahrscheinlich zu den Göttern aufsteigen müssen. Es gibt immer irgendwo Ungenauigkeiten, die korrigiert werden müssen. Und so lange Sie daran arbeiten, tun Sie mehr für sich, als wenn Sie abwarten, dass sich die Umstände für Sie ändern. Das Wichtigste ist, dass Sie ein harmonisches Gleichgewicht und eine innere Balance erreichen. Begnügen Sie sich nicht mit Ihren Konflikten oder Widersprüchen und schaffen Sie effektvolle Werte mit Ihrer Zeit, die für Sie nützlich sind.



Weitere Artikel

Wie finde ich meine Ziele im Leben
Persönlichkeitsentwicklung

Wie finde ich meine Ziele im Leben?

Ziele sind der Wegweiser für unser Leben. Jeder von uns hat seine eigenen Vorstellungen, was ihm im Leben wichtig ist und was er erreichen möchte. Viele gehen jedoch ziellos durchs Leben und warten ab, was das […]

Die besondere Ausstrahlung einer Person
Persönlichkeitsentwicklung

Die besondere Ausstrahlung einer Person

Jeder Mensch hat seine eigene Ausstrahlung, seine eigene Gestik und Mimik und natürlich seine ganz spezielle Art sich zu bewegen und bestimmte Dinge zu verrichten. Es gibt mehrere Milliarden Menschen auf dieser Erde und doch ist […]

Gesundheit – einer der fünf Lebensbereiche
Gesundheit

Gesundheit – einer der fünf Lebensbereiche

Ohne Gesundheit ist alles nichts. Wie wahr diese Aussage ist, merken wir erst dann, wenn die Gesundheit „Urlaub“ macht und nicht mehr im vollem Umfang zur Verfügung steht. Sie bildet die Basis für unser Leben und […]

Auch interessant …

Genießen Sie Ihr Leben

Genießen Sie Ihr Leben

Genießen Sie Ihr Leben jetzt und heute. Viele Menschen sind unfähig ihr Leben zu genießen. Erst durch Tragödien oder Schicksalsschläge wird den meisten klar wie wertvoll das Leben eigentlich ist. Wir sollten daher immer wieder [...]
Persönliche Werte beeinflussen uns erheblich

Persönliche Werte beeinflussen uns erheblich

Persönliche Werte sind die bestimmenden Einflussfaktoren unserer Entscheidungen. Ihr persönliches Wertesystem definiert Sie als Persönlichkeit und stellt den Kern Ihres Charakters dar. Persönliche Werte sind der allgemeine Ausdruck dessen, was für Sie am wichtigsten ist.   [...]