Die Vergänglichkeit des Lebens

Die Vergänglichkeit des Lebens

Die Vergänglichkeit des Lebens wird vielen erst bewusst, wenn sie mit dem Tod konfrontiert werden. Das Leben ist vergänglich und wann genau der Zeitpunkt des Endes gekommen ist, weiß zum Glück niemand. Sie können deshalb nie wissen, wann Sie einen Menschen wirklich zum letzten Mal sehen. Schon mal darüber nachgedacht? Alles was zählt ist einzig und allein der Augenblick – hier, jetzt und heute!

Gehören Sie auch zu den Menschen, die die Vergänglichkeit nicht bewusst wahrnehmen und ihr Leben immer wieder auf später verschieben? Wenn die Kinder groß genug sind, wenn die Kinder aus dem Haus sind, wenn ich dünner bin, wenn ich einen besseren Job habe, wenn ich Rentner bin, dann werde ich …

Leben Sie innerhalb der Woche nur dafür, dass endlich Wochenende ist? Verbringen Sie dann das Wochenende mit der Angst, dass bald wieder Montag ist und Sie wieder zur Arbeit müssen? Schuften Sie das ganze Jahr um dann zwei oder vier Wochen Urlaub zu haben, in dem Sie sich endlich erholen und all das nachholen können, was Sie die Monate zuvor versäumt haben? Gehören Sie zu den Menschen, die Ihr Leben auf den Sankt Nimmerleinstag verschoben haben?

Unser Leben besteht aus vielen kleinen Momenten. Die Zeit ist der Stoff aus dem das Leben gemacht ist. Wir sollten sie nicht zwischen den Fingern ungenutzt zerrinnen lassen. Wir müssen uns dessen bewusst werden, dass jeder Augenblick des Lebens einmalig ist und nie wieder zurück kehrt.

Deshalb ist es wichtig den jetzigen Moment einfach zu genießen – ohne ihn zu beurteilen, zu verurteilen, zu bewerten oder zu vergleichen. Sie leben – ist das nicht toll?

Jede Sekunde Ihres Lebens ist ein vergänglicher Teil Ihres Daseins, der nie wieder zurück kommt. Lassen Sie daher jedem einzigen Moment Ihres Lebens die Achtung zukommen, die ihm zusteht. Es ist die Achtung vor Ihrem eigenen Leben – vor sich selbst. Wenn in Ihrem Leben mal wieder etwas daneben geht, dann machen Sie sich bewusst, dass Sie lediglich eine andere Erwartung an den Moment Ihres Lebens gestellt haben, die nicht erfüllt wurde. Mehr ist nicht passiert.

Die Vergänglichkeit macht alles einzigartig

Die Vergänglichkeit macht unser Leben so wertvoll. Wir können einzelne Momente nicht festhalten. Sie kommen und gehen. Was vergangen ist, kommt in gleicher Weise nie wieder zurück. Die Vergänglichkeit macht jeden einzelnen Augenblick einzigartig. Selbst wenn Sie einen Film fünfmal angucken, wird es jedes Mal anders sein, weil die Zeit jedes Mal eine andere ist. Es ist nicht das selbe.

Versuchen Sie einmal zwei gleiche Fotos zu machen. Es wird nicht funktionieren. Es wird niemals hundertprozentig das selbe sein. Es ist immer ein klitzekleines bisschen anders. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum viele Menschen großen Wert auf Ihre Fotos legen. All die festgehaltenen Momente, sind Aufnahmen eines Augenblicks, der nie wieder zurück geholt werden kann. Ist ein Foto verloren (ich meine wirklich verloren), kann es nicht zu einem späteren Zeitpunkt genau wieder so hergestellt werden. Das ist die Einzigartigkeit des Augenblicks und der Vergänglichkeit.

Das Wichtigste im Leben ist, was Sie aus jedem einzelnen Moment machen. Wenn Sie gerade darüber nachdenken, warum es Ihnen beispielsweise nicht gut geht, dann ist dieser Augenblick für immer verloren.

Es gibt Menschen, die den größten Teil ihres Lebens mit Warten zubringen. Sie warten auf einen bestimmten Zeitpunkt und während dessen schlagen sie einen großen Teil ihrer Lebenszeit tot.

Solche Leute warten beispielsweise schon Morgens auf den Feierabend, am Anfang des Jahres auf den Urlaub im Sommer … Aber was ist mit den hundertelfundzwölfzig Tagen dazwischen? Und vor allem, was ist, wenn Sie gar nicht in den Urlaub fahren können, weil etwas dazwischen gekommen ist? Die Zeit ist weg – einfach so – ganz ohne Sinn, ohne Beachtung und ohne Freude.

Lernen Sie jeden Augenblick Ihres Lebens zu achten. Tun Sie, was Sie tun müssen – verschieben Sie es nicht. Tun Sie es jetzt wenn es nötig ist oder gar nicht. Verschieben Sie Ihr Leben nicht auf Später. Irgendwann ist Ihre Zeit abgelaufen, dann gibt es kein Später mehr.

Warten Sie in Ihrem Leben nicht bis Sie mehr Zeit haben, sich besser fühlen oder auf Dinge, die niemals eintreten werden. Die Zeit ist kostbar und viel kürzer als Sie denken – machen Sie etwas aus diesem Geschenk.



Weitere Artikel

Handysucht überwinden - hier sind 15 Tipps
Gesundheit

Handysucht überwinden – hier sind 15 Tipps

Die Handysucht greift um sich, dabei sollen uns Smartphones helfen besser und produktiver zu sein. Früher waren Handys ein Luxus. Heute ist es Luxus wenn man kein Handy hat und nicht ständig abrufbar ist. Viele Menschen […]

Das Fiasko im Leben und wie Sie ihm entgegenwirken
Psychologie

Das Fiasko im Leben und wie Sie ihm entgegenwirken

Kennen Sie das Gefühl, wenn das Leben im Fiasko zu ertrinken droht, weil sich in verschiedenen Situationen Pleiten, Pech und Pannen aneinanderreihen? Sie finden Ihren Schlüssel nicht, lassen in der Hektik einige wichtige Unterlagen liegen, alle […]

Auch interessant …

Die Vergänglichkeit des Lebens

Die Vergänglichkeit des Lebens

Die Vergänglichkeit des Lebens wird vielen erst bewusst, wenn sie mit dem Tod konfrontiert werden. Das Leben ist vergänglich und wann genau der Zeitpunkt des Endes gekommen ist, weiß zum Glück niemand. Sie können deshalb [...]
Eskapismus - Vermeidungsverhalten vermeiden

Eskapismus – Vermeidungsverhalten vermeiden

Eskapismus ist eine Art Vermeidungsverhalten. Eskapismus löst bei vielen Menschen Beklommenheit, Unruhe und Besorgnis aus. Die Gefühle rebellieren - es macht sich Missmut breit. Der innere Widerstand, den wir durch Eskapismus verspüren hat jedoch Ursachen. [...]