Keine Zeit? Zeit ist immer da oder nicht?

Keine Zeit? Zeit ist immer da oder nicht?

Geht es Ihnen auch oft so, dass Sie keine Zeit haben, um die Aufgaben des Tages zu erledigen, die Sie sich vorgenommen hatten? Beginnen Sie Ihren Tag voller Enthusiasmus und gut motiviert, um dann am Abend festzustellen, dass Sie keine Zeit hatten alle Vorhaben zu erledigen? Im Grunde haben wir alle den gleichen Zeitrahmen. Jeder Mensch hat 24 Stunden am Tag Zeit seine Aufgaben zu erledigen. Warum schaffen die einen viel, während andere keine Zeit haben?

 

Keine Zeit – geht das überhaupt?

 

Keine Zeit zu haben ist eine Erfindung des Menschen. Die Zeit ist das was sie ist. Die Zeit ist immer da und gegenwärtig. Wir können die Zeit nicht abschalten, anhalten, schneller vorantreiben oder ausbremsen. Wir können uns der Zeit nicht entziehen – sie ist einfach immer da.

Die Jahre vergehen und wir werden immer älter – das ist der Lauf der Zeit – auch wenn wir glauben keine Zeit zu haben. Die Zeit ist ein treuer Gefährte, denn sie begleitet uns von der Sekunde an, wo wir das Licht der Welt erblicken bis zu der Sekunde, wo wir uns wieder von der Welt verabschieden.

Die Zeit ist also eine konstante Größe. Sie entfaltet sich mit jeder Sekunde erneut vor Ihnen. Von daher ist es nicht möglich keine Zeit zu haben – allerdings ist es Ihnen überlassen, was Sie mit ihr anstellen.

 

 

Der rechte Umgang mit der Zeit

 

Wie schaffen es Menschen wie Bill Gates in wenigen Jahren die Welt zu verändern, während andere es nicht einmal schaffen das Nötigste am Tag zu erledigen? Es geht wohl nicht so sehr darum, ob wir keine Zeit oder Zeit im Überfluss haben. Es geht eher um den rechten Umgang mit der Zeit.

Wenn Sie merken, dass Sie oft „keine Zeit“ haben, dann könnte die Ursache in Ihrer Zeitplanung liegen. Erledigen Sie in erster Linie immer die Dinge, die wirklich an diesem Tag erledigt werden müssen und die Sie tatsächlich weiter bringen.

Probieren Sie andere Strategien und Techniken aus, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Schlechte Fertigkeiten können ebenfalls dazu führen, dass Sie keine Zeit haben.

Realistisch gesehen geht es gar nicht so sehr darum die Zeit zu „verwalten“, sondern es geht darum, dass Sie Ihre Aufgaben, Ziele und Handlungen besser während der Zeit verwalten. Die Kernaussage für „keine Zeit“ besteht ganz simple ausgedrückt darin, dass Sie Ihr Tun richtig verwalten müssen.

Statt Ihr Zeitmanagement effektiver zu gestalten, ist es besser Ihr „Aktivitätenmanagement“ oder Ihr „Lebensmanagement“ zu überdenken und anders zu handhaben.

 

Zeitplanung – Effektivität und Effizienz

 

Effektivität und Effizienz sind die beiden Pfeiler des Zeitmanagements. Mit der Effektivität ist das erfolgreiche Abschließen wichtiger Aufgaben gemeint, die Sie letztlich an Ihr  Ziel bringen sollen. Die Effektivität ist der Zwilling der Priorität. Das bedeutet die Konzentration auf die wichtigsten Dinge in Ihrem Leben zu richten, um die gewünschten Ergebnisse so schnell wie möglich zu erzielen. Dazu gehört auch „Nein“ zu sagen, wenn die zu erledigenden Aufgaben nicht in Übereinstimmung mit Ihren Lebenszielen stehen.

Effizienz hingegen ist der Zwilling von „Gewinnmaximierung“. Das bedeutet in weniger Zeit mehr zu schaffen, um die Investition in Zeit und andere Reserven zu schonen.

Keine Zeit zu haben können Sie also vermeiden, wenn Sie die richtigen Dinge in der richtigen Reihenfolge und in der richtigen Art und Weise tun.

 

Die Ursachen für „keine Zeit“

 

Die Effektivität lässt sich in zwei verschiedene Level aufsplitten. Zum einen geht es darum die wichtigen Aktivitäten von den unwichtigen zu trennen. Zum anderem geht es darum Ablenkung während der Arbeit an den wichtigen Dingen zu vermeiden.

Wenn Sie feststellen, dass Sie für die wirklich effektiven ernsthaften Dinge in Ihrem Leben keine Zeit haben, dann haben Sie diese Aufgaben nicht ausreichend priorisiert. Eine andere Ursache wäre: Sie arbeiten an Dingen, deren Aufwand das Ergebnis und die Mühe nicht wert sind. Möglicherweise haben Sie auch keine Zeit, weil Sie sich unbewusst in der Gewohnheit der Routine von unwichtigen und nebensächlichen Dingen zu sehr einnehmen lassen.

Überlegen Sie genau wo Ihre Prioritäten liegen. Welche wirklich wichtigen Aufgaben benötigen Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit? Erledigen Sie Routinearbeiten zu Zeiten, wo Ihre Leistungskurve absinkt. Es ist ganz allein Ihre persönliche Wahl wie und womit Sie Ihre 24 Stunden des Tages verbringen.

Viele Menschen neigen dazu ihre 24 Stunde täglich mit zufälligen Aktivitäten zu verbringen. Sie gehen gewohnheitsmäßig an ihren Computer surfen und spielen, schalten automatisch den Fernseher ein und vergessen die Zeit …

Plötzlich ist der Tag zu Ende und es stellt sich die große Frage: Wo ist die Zeit geblieben, was habe ich heute eigentlich gemacht? Was habe ich heute geschafft?

Sie haben an solchen Tagen zufällige Aufgaben über die wirklich wichtigen Dinge gestellt. Sie haben die falschen Prioritäten gesetzt und nichts wirklich auf die Reihe bekommen – dafür hatten diese Leute leider keine Zeit!?

Wenn dies an 29 Tagen im Monat passiert, dann zieht das Leben einfach nur an einem vorüber. Es ist reines Ödland, wo keine Höhepunkte stattfinden. Zum Leben haben diese Menschen einfach keine Zeit – warum auch immer – sie haben es selbst so entschieden.

 

„Keine Zeit“ mit Effizienz besiegen?

 

Effizienz bedeutet in weniger Zeit mehr zu schaffen. Wenn Sie beispielsweise die gleiche Menge Geschirr schneller spülen als üblich, dann sparen Sie möglicherweise fünf oder zehn Minuten. Das setzt allerdings voraus, dass das Geschirr auch wirklich sauber ist und dass nichts zu Bruch geht. Bringt das was? Haben Sie dadurch etwas gewonnen?

Vor der Effizienz sollte immer erst die Effektivität betrachtet werden. Wenn Sie Zeit gewinnen wollen, dann könnten Sie über eine Geschirrspülmaschine nachdenken. Dadurch würden Sie tatsächlich einen Vorteil erzielen. In der Zeit wo der Automat das Geschirr spült, können Sie wichtigere Aufgaben erledigen. Wenn Sie auch noch die Zeit des Ausräumens und das Einsortieren des Geschirrs in die Schränke sparen wollen, können Sie diese Aufgabe auf andere übertragen. Somit haben Sie genug Zeit um sich auf Ihre Lebensziele zu konzentrieren.



Das könnte Sie auch interessieren …

erfolgreich, wie wird man erfolgreich, Wie kann ich erfolgreich werden
Persönlichkeitsentwicklung

Wie kann ich erfolgreich werden

Wie kann ich erfolgreich werden und mein Leben so leben, wie ich es mir vorstelle? So bald wir geboren sind, besteht unser Dasein aus Weiterentwicklung. Wir sind bereit mehr zu tun, weil wir hoffen, dass […]

Persönlichkeitsentwicklung
Persönlichkeitsentwicklung

Die Persönlichkeitsentwicklung

Persönlichkeitsentwicklung entsteht durch unser Lebenswerk. Kein Mensch würde Albert Einstein, Mutter Teresa oder Franz Beckenbauer kennen, wenn diese Menschen nicht etwas Besonderes oder Herausragendes geleistet hätten. Menschen, die ihre Ziel mit außerordentlicher Tatkraft anpacken, erreichen […]

Ablehnung, ablehnen
Beziehungen

Ablehnung liegt in der Natur des Menschen

Ablehnung und Zurückweisung finden Sie immer – egal was Sie tun. Es wird immer Menschen geben, die Sie bei Ihren Vorhaben unterstützen. Es wird immer Menschen geben, die sich Ihnen gegenüber neutral verhalten. Und letztlich […]

Kritik, kritisieren, Kritik - nein Danke
Psychologie

Kritik – nein danke!

Kritik und Meinungen sind Massenware, die billig zu haben sind! Sind Sie in der Lage Ihr eigenes Leben zu leben oder ist es Ihnen wichtiger anderen Erwartungen zu entsprechen und ein lieber, treuer, redlicher Bürger […]

Ziele umsetzen und realisieren, Ziele umsetzen, Ziele erreichen
Persönlichkeitsentwicklung

Ziele umsetzen und realisieren

Ziele umsetzen ist ein wichtiger Faktor wenn es um die Persönlichkeitsentwicklung geht. Es macht wenig Sinn sich Ziele zu setzen, die Sie nie umsetzen werden. Dies führt höchstens dazu, dass Sie sich entschließen keine Ziele […]

ändern, sich ändern, Ändern Sie sich, dann ändert sich Ihr Leben
Persönlichkeitsentwicklung

Ändern Sie sich, dann ändert sich Ihr Leben

Ändern Sie, was Ihnen in Ihrem Leben nicht gefällt, sonst wird sich nichts ändern. Veränderungen beginnen immer bei uns selbst. Je öfter Sie ein Verhalten wiederholen, desto mehr gewöhnen Sie sich daran. Ihr Ergebnis entspricht […]

Schon gelesen?

Ablehnung, ablehnen

Ablehnung liegt in der Natur des Menschen

Ablehnung und Zurückweisung finden Sie immer – egal was Sie tun. Es wird immer Menschen geben, die Sie bei Ihren Vorhaben unterstützen. Es wird immer Menschen geben, die sich Ihnen gegenüber neutral verhalten. Und letztlich [...]
erfolgreich, wie wird man erfolgreich, Wie kann ich erfolgreich werden

Wie kann ich erfolgreich werden

Wie kann ich erfolgreich werden und mein Leben so leben, wie ich es mir vorstelle? So bald wir geboren sind, besteht unser Dasein aus Weiterentwicklung. Wir sind bereit mehr zu tun, weil wir hoffen, dass [...]