gute Vorsätze, neue Vorsaätze

Gute Vorsätze fürs neue Jahr und was dafür nötig ist

Gute Vorsätze fürs neue Jahr sind zum Jahresende immer wieder Herausforderungen, die in den meisten Fällen nicht besonders alt werden. Schon in den ersten Januartagen sind die guten Vorsätze fürs neue Jahr wieder hinfällig. Damit es Ihnen gelingt das neue Jahr so zu planen, dass Sie Ihre guten Vorsätze auch umsetzen können, möchte ich an dieser Stelle ein paar Punkte aufführen, denen Sie Beachtung bei Ihrer Planung schenken sollten.

Gute Vorsätze benötigen eine genaue Zielsetzung

Es ist wichtig, dass Sie sich im Vorfeld überlegen, worauf Sie Ihr ganzes Tun und Handeln im kommenden Jahr legen möchten. Denken Sie über ein Ziel nach, dass sich nachhaltig auf Ihr Leben auswirken wird. Welcher Ihrer Vorsätze hat wirklich durchschlagende Wirkung für Ihr Leben und verbessert Ihre Lebensqualität nachhaltig bzw. erheblich? Treffen Sie eine Entscheidung für eine Sache und legen Sie Ihren gesamten Fokus darauf.

Gute Vorsätze benötigen Ehrgeiz

Wenn Ihnen Ihre guten Vorsätze eher gleichgültig sind, dann können Sie sich Ihre Überlegungen diesbezüglich gleich sparen. Ihre guten Vorsätze sollten Sie in helle Aufregung versetzen, wenn Sie sich vorstellen, wie Ihr Leben aussieht, wenn Sie das, was Sie planen, tatsächlich Realität werden lassen. Sie müssen sich im Vorfeld darüber im Klaren sein, ob Ihre Vorsätze es wert sind, dass Sie sich mit aller Kraft und Ihrem gesamten Energiepotenzial dafür einsetzen. Mit Lari-Fari haben Sie nur geringe Aussichten etwas aus dem neuen Jahr zu machen.



Gute Vorsätze erfordern Selbstdisziplin

Bemühen Sie sich Ihren inneren Schweinehund immer wieder zu überwinden. Das klappt nur, wenn Ihre guten Vorsätze wirklich, wirklich erstrebenswert sind. Denken Sie daran, dass der Applaus immer erst zum Schluss kommt. Setzen Sie die Messlatte hoch, aber nicht zu hoch, sonst laufen Sie Gefahr gar nicht erst anzufangen oder bei Zeiten das Handtuch zu werfen. Denken Sie immer daran: Schlösser auf dem Monde bringen keinen Nutzen!

Sorgen Sie mit ersten Handlungen für Ergebnisse. Egal wie diese Ergebnisse zuerst einmal aussehen - Sie haben damit die Grundlage für Ihren eigenen Maßstab gelegt und somit eine Orientierung für sich selbst geschaffen. Üben Sie sich in Selbstbeherrschung, nur dann haben Sie tatsächlich einen Einfluss auf Ihre Lebensbedingungen!

Gute Vorsätze erfordern einen guten Gesundheitszustand

Nur wenn Sie gesund sind und sich fit fühlen, sind Sie leistungsfähig. Wenn Sie nicht in der Lage sind sich selbst zu beherrschen, dann neigen Sie zur Maßlosigkeit beim Essen und Trinken. Sie werden faul und haben keine Lust sich in irgendeiner Form zu bewegen. Das wiederum führt zur mangelnden Sauerstoffversorgung Ihres gesamten Organismus und endet manchmal in Hoffungslosigkeit, Pessimismus oder Schwarzmalerei.

Ihre Gesundheit ist die Voraussetzung für alles in Ihrem Leben. Planen Sie neben Ihren Aktivitäten genügend Zeit zur Erholung ein. Üben Sie sich auch mal im Nichtstun - einfach nur mal die Ruhe genießen und den eigenen Gedanken nachhängen. Tanken Sie neue Energie auf - mit leerem Akku werden Sie Ihre guten Vorsätze kaum bewältigen.

Gute Vorsätze benötigen Entschlossenheit

Verschieberitis ist die Krankheit der Versager. Verschieben Sie nichts auf Morgen, nur weil Sie auf den richtigen Augenblick warten. Mit dieser Methode werden Sie nichts bewirken. Krempeln Sie lieber die Arme hoch und fangen Sie an. Leistung führt zur Zufriedenheit - nicht umgekehrt.

Treffen Sie Entscheidungen, die Ihre neuen Vorsätze fürs neue Jahr vorwärts bringen. Zögern Sie nicht bei der Umsetzung! Menschen, die ständig die Richtung wechseln, bewegen sich im Kreis und kommen nicht zu Potte. Überlegen Sie sich deshalb im Vorfeld ganz genau, was Sie wirklich, wirklich wollen.

Mit Willensschwäche und Unentschlossenheit sorgen Sie nur dafür, dass Ihre guten Vorsätze im Elend umkommen.

Gute Vorsätze benötigen Ausdauer

Viele beginnen mit Enthusiasmus Ihre Vorsätze in die Tat umzusetzen. Die wenigsten halten durch und bringen zu Ende, was sie angefangen haben. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn nicht alles so läuft, wie Sie es geplant haben. Meistens kommt es anders als man denkt. Machen Sie aus jeder Situation das Beste und denken Sie gegebenenfalls über andere Strategien nach. Verlieren Sie dabei nie das Ziel aus den Augen und verzetteln Sie sich nicht in Kleinigkeiten, die unwichtig sind.

Gute Vorsätze erfordern einen starken Charakter

Wenn Sie ein "Miesepeter" sind und anderen ihr Glück nicht gönnen, werden Sie nicht weit kommen. Richten Sie Ihr Bestreben dahingehend aus andere Mitmenschen für sich und Ihre Ziele zu gewinnen. Wenn Sie mit der Unterstützung anderer Menschen rechnen können, dann ist es einfach leichter im Leben.

Gute Vorsätze sind nichts für Träumer

Viele Menschen glauben, dass das Glück der Erde von materiellen Dingen allein abhängt. Wissenschaftliche Studien belegen jedoch, dass das Glücksgefühl im Zusammenhang mit Geld nur kurz anhält. Haben Sie genug Geld, dann ist das Glücksgefühl schnell wieder weg.

Andere träumen vom schnellen Reichtum ohne Arbeit und Mühe. Dafür durchforsten sie Tag und Nacht das Internet. Statt materiellen Reichtum zu planen und zielstrebig darauf hin zu arbeiten, verplempern sie ihre Zeit mit "Hoffnung".

 

Gute Vorsätze bergen Risiken

Jeder Erfolg bringt ein Risiko mit sich. Wenn Sie immer auf Nummer "sicher" gehen wollen und alles tausendmal abwägen wollen, dann ist das Jahr fast rum und Sie haben immer noch nichts auf die Reihe gebracht.

Ein gewisses Maß an Vorsicht und Überlegung ist gut. Wenn Sie aber nie beherzt Ihre Vorsätze in Angriff nehmen, dann bleiben für Sie womöglich nur die Krümel, die andere vom Kuchen übrig gelassen haben. Dieses Risiko ist viel größer, wenn Sie immer alles tausendmal überdenken und dabei die Chancen, die sich bieten vorbei ziehen zu lassen.

Gute Vorsätze suchen nach unabhängigen Denkern

Manche Leute richten sich nach ihrem Aberglauben und Vorurteilen. Diese beiden Hemmschwellen sorgen für Angst und Panikmache. Trennen Sie sich von derartigen Dingen. Auch am Freitag, den 13. können Sie eine Menge erledigen.

Wenn Sie das tun, was Sie schon immer getan haben, werden Sie das bekommen, was Sie schon immer bekommen haben. Überlegen Sie, was Sie anders machen können. Welche Ursachen bringen die Auswirkungen mit sich, die Sie sich wünschen? Schwelgen Sie nicht über Kleinkram - heben Sie sich von der Masse ab!

Gute Vorsätze sind eine Berufung

Sie wissen es wahrscheinlich schon, die meisten Berufstätigen in Deutschland gehen einer Arbeit nach, die ihnen nicht wirklich Spaß macht, sie sichert lediglich den Lebensunterhalt. Sollten Sie zu dieser Gruppe gehören, dann muss Ihnen klar sein, dass Sie mit dieser Art von Tätigkeit nichts Außerordentliches bewirken können.

Wenn Sie etwas in Ihrem Leben bewirken wollen, dann ist es zweifellos nötig, dass Sie sich ein Arbeitsgebiet suchen, zu dem Sie sich auch hingezogen fühlen. Nur wenn Sie das was Sie tun, gern tun, werden Sie berufliche und natürlich auch finanzielle Erfolge feiern können. Überlegen Sie sich daher genau wie Sie Ihre guten Vorsätze gestalten wollen.

Gute Vorsätze erfordern Klarheit

Nutzen Sie Ihre persönlichen Talente und Fähigkeiten für Ihre guten Vorsätze. Wenn Sie zwanzig Dinge gleichzeitig anschieben wollen, werden Sie sich verzetteln und nichts fertig bringen. Die Folge: Sie entwickeln das Gefühl für nichts brauchbar zu sein. Vermeiden Sie diesen Fehler von Anfang an. Versuchen Sie nicht "Hansdampf in allen Gassen" zu sein. Fokussieren Sie ein Projekt und bündeln Sie Ihre gesamte Energie, Ihr ganzes Tun und Handeln, Ihre ganze Kraft auf dieses eine wichtige Ziel.

Gute Vorsätze benötigen eine clevere Wirtschaftsstrategie

Wenn Sie mit dem was Sie haben nur so um sich schmeißen, haben Sie im Notfall keine Rücklagen. Verbiegen Sie sich nicht und versuchen Sie nicht irgendjemand zu sein, der Sie nicht sind. Überlegen Sie sich eine clevere Strategie, die Ihnen immer die Möglichkeit einer ausgeklügelten Geschäftstüchtigkeit ermöglicht.

Gewöhnen Sie sich an keine Konsumschulden zu machen. Bevor Sie es sich leisten können finanzielle Rücklagen zu schaffen, müssen Sie zunächst die Ursachen für Ihren chronischen Geldmangel beseitigen. Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben, legen Sie einen gewissen Prozentsatz Ihrer Einnahmen zur Seite. Diese Reserven ermöglichen Ihnen letztlich wirklich günstige Angebote zu nutzen. Andernfalls müssen Sie immer dankbar sein für jede Gelegenheit die sich bietet, um überhaupt irgendwie vorwärts zu kommen. Das kann unnötige Zeit und zusätzliches Geld kosten.

Neue Vorsätze brauchen Begeisterungsfähigkeit

Echte Begeisterung ist ansteckend. Nur wenn Sie Ihre neuen Vorsätze fürs neue Jahr wirklich begeistern, werden Sie durchhalten und tatsächlich etwas bewirken. Begeisterung ist die Grundvoraussetzung nicht nur etwas anzufangen, sondern auch durchzuhalten und am Ziel anzukommen. Es ist daher wichtig, dass Sie sich nicht nur Gedanken über gute Vorsätze machen, sondern auch genügend Gründe finden, warum genau Sie diesen Vorsatz gewählt haben und welche Vorteile sich aus der Umsetzung letztlich für Sie ergeben.

Gute Vorsätze erfordern ein gewisses Maß an Toleranz

Lösen Sie sich von Ihren eingemeißelten Meinungen. Wenn Sie ständig alles besser wissen und als unbelehrbar gelten, werden Sie schnell allein da stehen. Das heißt nicht, dass Sie überhaupt keine eigene Meinung haben sollten. Manchmal ist es jedoch notwendig die Meinung anderer zu überdenken, zu respektieren und zu akzeptieren. Wer immer nur auf seiner eigenen Meinung beharrt, bleibt auf den eingefahrenen Gleisen des Lebens stecken.

Gute Vorsätze brauchen Genauigkeit und Handlungsfähigkeit

Es macht keinen Sinn, wenn Sie gute Vorsätze erstellen, die nicht klar umrissen und ungenau sind. Ebenso ist es eine weit verbreitete Unsitte in Mutmaßungen und Annahmen zu schwelgen ohne tatsächlich tätig zu werden. Letztlich sind es die Ergebnisse, die wirklich zählen. Was Sie im einzelnen geplant, gedacht, gemutmaßt, berechnet, spekuliert oder sonst was haben, will keiner wissen. Entscheidend ist nur das Ergebnis. Nur das Ergebnis zählt - weiter nichts!

Beginnen Sie also im nächsten Jahr Ihre Vorsätze Schritt für Schritt umzusetzen. Diese Welt bietet Ihnen genau die selben Möglichkeiten, wie allen anderen erfolgreichen Menschen auf dieser Erde. Sie können viel verdienen. Sie bekommen allerdings in den seltensten Fällen etwas geschenkt.



Teilen macht Spaß und erhält die Freundschaft …

Wie viele Sterne geben Sie diesem Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Erhalten Sie lebensverändernde Ideen in Ihrem Posteingang: Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein!