Freundschaft, Freunde

Freundschaft pflegen – Ein Schlüssel zum Glück

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, dann teilen Sie ihn, damit andere den Inhalt auch lesen können ...

Ein rücksichtsvoller und aufmerksamer Austausch mit Familie, Freunden und Bekannten birgt großes Potenzial den Fuß von der Bremse im Leben zu bekommen. Statt den Geist mit Überstunden für Sorgen und Probleme zu belasten, kann er sich den Gedanken an schönen Dingen mit anderen Menschen zu wenden. Somit ist weniger geistige Kapazität für Ängste und Selbstzweifel verfügbar.

„Freundschaft steigert das Glück und vermindert das Elend durch die Verdopplung der Freude und die Teilung der Trauer“ (Marcus Cicero)

Eine gute Freundschaft ist zuträglich für unsere Gesundheit, allerdings nicht immer für alle Menschen gleichermaßen einfach. Andere Menschen zu schätzen und zu respektieren ist der Ausgangspunkt für eine Freundschaft und ziemlich einfach zu schaffen.

Jeder Mensch hat das Grundbedürfnis er selbst zu sein. Begegnen Sie anderen Menschen mit Interesse, Wertschätzung und Freundlichkeit. Ein Lächeln kann Wunder bewirken. Aufrichtige Anerkennung ist ein großer Akt der Freundschaft. Seien Sie ein guter Zuhörer und konzentrieren Sie sich auf die Stärken und die positiven Eigenschaften anderer Menschen. Früher oder später bekommen Sie zurück, was Sie selbst gegeben haben.

„Der einzige Weg einen Freund zu haben ist mit ihm eins zu sein … Ein Freund ist ein Mensch, mit dem ich aufrichtig sein kann. Vor ihm kann ich laut denken.“ (Ralph Waldo Emerson)

Ein Freund legt nicht jedes Wort auf die Goldwaage. Dumme unüberlegte Handlungen sind schnell verziehen und vergessen. Von Zeit zu Zeit tun wir alle mal etwas Dummes, was wir im Nachgang hin und wieder auch bereuen. Dann ist es schön wenn Freunde darüber hinweg sehen als wäre es nie passiert. Das sind die wahren Freunde – Menschen, auf die wir uns immer verlassen können.

„Die Regel der Freundschaft besagt: Es sollte eine Sympathie zwischen den Menschen bestehen und jeder gibt, was dem anderen fehlt. Jeder ist bestrebt freundlich zu sein, einen gegenseitigen Nutzen zu erzielen und aufrichtige Worte zu finden.“ (Buddha)

 


Wenn Ihnen der Artikel gefällt, dann teilen Sie ihn, damit andere den Inhalt auch lesen können ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.