Die Persönlichkeit – verschiedene Ebenen

Die Persönlichkeit - verschiedene Ebenen

Die fünf Ebenen einer Persönlichkeit

Die verschiedenen Ebenen einer Persönlichkeit bestimmen maßgeblich den Erfolg und die Lebensumstände eines Menschen. Erfolg ist eine Frage der inneren persönlichen Einstellung.

Die inneren Werte und die Art und Weise des Denkens wirken sich maßgeblich auf das Charisma einer Persönlichkeit aus. Ihre persönlichen Werte haben enorme Bedeutung auf Ihre Überzeugungen. Sie bestimmen die Form und Gestalt, was Sie von sich selbst denken und wie Sie Ihre Umwelt wahrnehmen. Ihr aktives Handeln wird von Ihren Werten mehr bestimmt, als von irgend etwas anderem.

 

1. Ebene der Persönlichkeit – die inneren Werte

Wenn Sie eine innere positive Einstellung zum Leben haben und Ihnen Werte wie Treue, Güte, Verständnis, Herzlichkeit, Hingabe … wichtig sind, dann hegen Sie mit aller Wahrscheinlichkeit die Überzeugung, dass die Menschen, die Ihnen begegnen und mit denen Sie Ihre Lebenszeit verbringen diese Werte verdienen. Entsprechend verhalten Sie sich und behandeln andere nach Ihren eigenen persönlichen Wertigkeiten.

 

2. Ebene der Persönlichkeit – die persönlichen Überzeugungen

Ihre persönlichen Überzeugungen und Denkweisen bestimmen Ihre Erwartungshaltung. Wenn Sie lebensbejahende Werte haben, gehen Sie optimistisch durchs Leben und halten sich mit hoher Wahrscheinlichkeit für einen guten Menschen. Gute Menschen mit positiven Werten gehen davon aus, dass es das Leben gut mit ihnen meint. Sie gehen davon aus, dass ihnen das Leben in der Regel Gutes beschert.

Aus dieser Erwartungshaltung entstehen zukunftsorientierte, optimistische und fortschrittliche Denkansätze. Ihr Leben verläuft glücklich, beschwingt und heiter. Sie sehen in anderen Menschen das Gute und erkennen mögliche Chancen in den vielen verschiedenen Situationen, die Ihnen das Leben bietet.

 

3. Ebene der Persönlichkeit – die eigene Erwartungshaltung

Ihre Erwartungshaltung an das Leben beeinflusst sehr wesentlich Ihre Einstellung. Die innere Einstellung einer Persönlichkeit ist das Spiegelbild der inneren Werte, Überzeugungen und Erwartungen, die jede andere Person intuitiv wahrnehmen kann.

Empfinden Sie das Leben als Geschenk und halten es für lebenswert, werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit sehr erfolgreich im Leben sein.

Dementsprechend ist Ihre Überzeugung darauf ausgerichtet, dass alles was Ihnen im Leben begegnet einen Sinn hat und Sie in irgendeiner Form weiter bringen wird.

 

4. Ebene der Persönlichkeit – die innere Einstellung

Durch Ihre positive Einstellung zum Leben und auch anderen Menschen gegenüber erfreuen Sie sich großer Beliebtheit. Andere Menschen reagieren positiv auf Ihre Persönlichkeit. Sie schätzen die Zusammenarbeit mit Ihnen und sind bestrebt Ihnen bei Ihrem Erfolg unterstützend zur Seite zu stehen.

 

5. Ebene der Persönlichkeit – aktives Handeln

Entsprechend Ihrer inneren Werte, die Ihre Überzeugungen prägen, aus denen Ihre Erwartungshaltung entsteht und was letztlich zu Ihrer persönlichen Einstellung führt, ergeben sich Ihre Verhaltensweisen und Ihre Aktionen in Form von Taten.

Daraus ergibt sich, dass Erfolg eine Sache der inneren Einstellung ist. Erfolg ist das Werk Ihrer geistigen Haltung. Ihre Leistungen werden nicht durch äußere Lebensumstände beeinflusst, sondern durch Ihre inneren Werte und durch Ihre Denkweise.

Ihre Lebensumstände haben Sie nicht dem Zufall oder dem Schicksal zu verdanken – nein – sie sind das Ergebnis Ihrer inneren Werte, Überzeugungen, Erwartungshaltungen, Einstellung und schlussendlich Ihrer Entscheidungen und aktiven Handlungen.



Weitere Artikel

17 Dinge, die Sie nicht tun sollten
Persönlichkeitsentwicklung

17 Dinge, die Sie nicht tun sollten

Es gibt viele Dinge, die Sie nicht tun sollten, weil Sie Ihnen Zeit und Lebensqualität stehlen. Wenn Sie also ein paar Dinge im Alltag einfach weg lassen, werden Sie automatisch Ihre Produktivität steigern. Dadurch können […]

Prokrastination warum zögern wir statt zu handeln
Psychologie

Prokrastination – warum zögern wir statt zu handeln?

Prokrastination heißt so viel wie zögern, verzögern, aufschieben, verschieben. Prokrastination ist also eine Verzögerungstaktik, wie sie jeden Tag millionenfach angewendet wird. Aber warum zögern wir überhaupt? Warum erledigen wir nicht sofort, was wir sowieso erledigen […]

ab heute bin ich egoist
Psychologie

Ab heute bin ich Egoist

Wir haben gelernt für andere da zu sein und dass man kein Egoist sein darf. Welchen Sinn macht mein Leben, wenn es von anderen geführt wird? Die Gedanken eines Menschen, sind sein persönliches Eigentum. Jeder bestimmt […]

Auch interessant …

Wichtig und dringend im Zeit Management

Wichtig und dringend im Zeit Management

Zwischen wichtig und dringend gibt es einen klaren Unterschied. Dringend wird es immer dann, wenn wichtige Aufgaben verschoben werden und die Zeit drängt. Durch falsche Prioritäten entsteht schnell Zeitnot. Deshalb ist es wichtig die wichtigen [...]
Planungsriesen und Umsetzungszwerge

Planungsriesen und Umsetzungszwerge

Ihre Zielsetzung haben Sie inzwischen festgelegt - achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht zum Planungsriesen werden. Sie haben die Vor- und Nachteile herausgearbeitet und eine ganz bewusste Entscheidung getroffen. Sie wissen, worauf Sie verzichten [...]