Veränderungen

Veränderungen im Leben schaffen

Viele Menschen streben Veränderungen im Leben an. Die meisten verausgaben sich jedoch mit den Auswirkungen ohne die Ursache jemals in Betracht zu ziehen. Jede Ursache hat eine Wirkung. Wenn wir uns also mit den Ursachen unserer Probleme beschäftigen, können wir wirklich nachhaltige Veränderungen im Leben schaffen.

Andere Ursachen führen zu Veränderungen im Leben

Die meisten Menschen verausgaben sich mit den Auswirkungen von Ursachen und erreichen dadurch maximal ein Mittelmaß an kurzfristigen Lösungen, die ihnen langfristig immer wieder auf die Füße fallen.

Nachhaltige Veränderungen im Leben sind Prozesse, die langfristige Lösungen brauchen. So lange Sie das Übel nicht an der Wurzel packen, so lange werden Sie sich immer wieder mit ein und derselben Problematik auseinander setzen müssen.

Nehmen wir ein ganz einfaches Beispiel zur Verdeutlichung:

Mal angenommen Sie haben das Ziel einen gepflegten englischen Rasen in Ihrem Garten anzulegen. Jetzt stellen Sie fest, dass neben dem eigentlichen Rasen jede Menge Unkraut wuchert. Wenn Sie jetzt einen Rasenmäher nehmen und den Rasen mähen, haben Sie optisch eine grüne Oberfläche. Aber löst diese kurzfristige Maßnahme Ihr Problem?

In einigen Wochen wird das Unkraut wieder sprießen und Sie stehen vor genau dem selben Problem. Nur wenn Sie den Aufwand betreiben das Unkraut bei der Wurzel zu packen und es tatsächlich jäten – dann werden Sie Ihr Ziel langfristig erreichen.

So wie es mit Ihrem Rasen funktioniert, so funktioniert es auch im ganz normalen Leben. Kurzfristiges Flickzeug führt selten zu einem zufrieden stellenden Ergebnis. Irgendwann müssen Sie den Aufwand betreiben, um Ihr Problem bei der Wurzel zu packen wenn Sie es lösen wollen. Warum also Zeit für kurzfristige oberflächliche Lösungen verschwenden?

Für alle Probleme, Sorgen und Aufgaben gibt es ein Ursache, die hinter diesen Dingen steckt. Lernen Sie zu verstehen worin die „Wurzel“ des Übels liegt anstatt sich mit den Auswirkungen tot zu machen.



Die Ursache ist also die Wurzel Ihrer Probleme. Sobald Sie verstanden haben wo sich die Wurzel befindet, können Sie sich daran machen sie zu entfernen – entsprechend werden sich die Auswirkungen verändern. Hier einige Beispiele:

  1. Wenig Selbstvertrauen (Auswirkung) – die Wurzel liegt meist in der Vergangenheit – Rückschläge, Enttäuschungen, schlechte Erfahrungen … (Ursache)
  2. Finanzielle Probleme (Auswirkung) – die Wurzel liegt meist in der negativen Einstellung zum Geld bzw. Sie können Geld nicht leiden – sobald Sie welches haben, müssen Sie es ausgeben (Ursache)
  3. Sie halten Ihre Termine nicht ein (Auswirkung) – die Wurzel liegt in der falschen Organisation, Sie planen Ihre Zeit unrealistisch und haben einen überfüllten Terminkalender (Ursache)

Handeln Sie richtig um Veränderungen im Leben zu schaffen

Nehmen wir das Beispiel „finanzielle Probleme“. Finanzielle Probleme entstehen immer dann, wenn die Ausgaben die Einnahmen übersteigen. Entweder Sie verdienen zu wenig, um Ihre Ausgaben zu decken – dann wäre es sicher sinnvoll sich nach einem besser bezahlten Job um zu schauen oder andere Nebeneinkünfte zu generieren. Oder Sie leben über Ihre Verhältnisse und geben zu viel Geld für Dinge aus, die nicht wirklich wichtig sind.

Manche Menschen haben eine negative Einstellung zum Geld und vertreten die Meinung Geld ist unwichtig, unmoralisch, zwielichtig, anrüchig, bedenklich, fragwürdig … Geld ist nicht gut und nicht böse – es ist ein Tauschmittel – und das ist schon alles. Sie tun also weder sich noch anderen etwas Gutes wenn Sie arm sind.

Wenn Sie an mangelndem Selbstvertrauen leiden wird es Ihnen wenig helfen durch ein bestimmtes Zwangsverhalten ein besseres Selbstwertgefühl zu erlangen. Im Vorfeld müssen Sie erst einmal herausfinden, was dazu geführt hat, dass Sie kein Vertrauen zu sich selbst haben.

Auswirkungen begrenzen Veränderungen im Leben

Viele Menschen verzögern geschickt anstehende Aufgaben. Etliche brauchen mehr Zeit um sich auf eine Aufgabe vorzubereiten, statt sie einfach anzufangen und zu Ende zu bringen.

Menschen neigen dazu ihren Fokus auf die Auswirkungen zu konzentrieren. Auswirkungen spüren wir unmittelbar. Wir können sie beobachten – sie sind für uns greifbarer. Dadurch ist es einfacher darauf zu reagieren und entsprechende Aktionen einzuleiten. Wir bekommen das Gefühl etwas getan zu haben. Wir haben den Eindruck des Wandels, der uns weiter an unsere Ziele bringt. Letztlich erhalten wir dadurch keine nachhaltigen Veränderungen im Leben. Ich glaube diese Erfahrung haben wir alle schon einmal gemacht.

Die Ursachen der Auswirkungen aufzudecken erweist sich als deutlich komplizierter. Da das Ausmerzen der Ursachen ein langwieriger Prozess sein kann (je nach dem um welches Problem es sich handelt), empfinden wir unser Vorankommen als schwierig, langweilig, subtil und ungünstig.

Diese Tatsache führt oftmals dazu, dass wir lieber die Augen verschließen, alles auf morgen verschieben, weg laufen oder erst einmal ein bissel an den Auswirkungen herum basteln. Einige Menschen sind unfähig die Ursachen überhaupt zu erkennen.

Wer sich auf die Auswirkungen konzentriert wird natürlich auch Ergebnisse erhalten. Allerdings sind diese nur von kurzer Dauer und daher begrenzt. Es ist genau wie die Unkrautbekämpfung mit dem Rasenmäher auf der Wiese. Sie erhalten ein Ergebnis, was Sie kurzfristig zufrieden stellt, aber das Unkraut ist noch da und es wird sich wieder zeigen. So lange Sie sich nicht um die Wurzeln kümmern, was eben zeitaufwendiger, arbeitsaufwendiger, komplizierter, schwieriger und langwieriger ist, so lange werden Sie immer wieder mit ein und der selben Thematik konfrontiert.

Es gibt immer Ursachen dafür warum Dinge passieren – egal ob Sie sich darüber bewusst sind oder nicht. Es gibt immer eine Verbindung – eine Brücke – zwischen Ihnen und Ihren Problemen, Sorgen, Aufgaben …

Sie sind beispielsweise ein Teil Ihrer unzulänglichen Partnerschaft, ein Teil der sich mit inkompetenten, verantwortungslosen Menschen herum schlägt, ein Teil, der die ausgemachten Termine nicht einhält …

Machen Sie sich bewusst, dass Sie das Bindeglied sind bei allem, was in Ihren Leben passiert! Das ist auch der Grund, warum nur Sie Veränderungen in Ihrem Leben herbei führen können – niemand kann Ihnen diese Aufgabe abnehmen. Ihr Leben ist so wie es jetzt ist, weil Sie nicht anders gehandelt haben. Wenn Sie anders handeln, erhalten Sie andere Ergebnisse. So lange Sie immer nur an der Oberfläche herum „wurschteln“ wird sich nichts Großartiges ereignen.

Finden Sie die Ursachen und schaffen Sie Veränderungen im Leben

Begeben Sie sich auf die Suche nach den grundlegenden Ursachen für Ihre Lebenssituation.  Je länger und je tiefer Sie graben, desto mehr nähern Sie sich den fundamentalen Ursachen, mit denen Sie wesentliche Veränderungen im Leben herbei führen können.

Hier sind einige Punkte, die Ihnen helfen sollen:

Denken Sie immer daran, dass Sie ein Teil jeder Ursache sind. Sie werden die Ursache niemals außerhalb Ihrer Persönlichkeit finden. Es hat immer etwas mit Ihnen selbst zu tun – es sind Ihre Überzeugungen, Ihre Entscheidungen, Ihre Handlungen, Ihr Verhalten, Ihre selbst kreierten Aussichten, Ihre Einsichten, Ihre Gedanken, Ihre Reaktionen, Ihr Selbstbild, Ihr Image … Es liegt also ganz allein in Ihrer Verantwortung!

Finden Sie den gemeinsamen Nenner Ihrer Probleme. Denken Sie über verschiedene Situationen nach, durch die Ihre Probleme entstanden sind. Analysieren Sie gründlich und suchen Sie nach möglichen Zusammenhängen. Auch wenn Sie nicht auf die fundamentale Ursache stoßen, so könnte es jedoch eine mögliche Verbindung zu ihr sein.

Vergleichen Sie Ihre jetzige Situation mit anderen Situationen in Ihrem Leben. Was haben Sie getan, um Ihre Situation zu verändern? Manchmal bekommen wir ein besseres Verständnis für die Zusammenhänge, wenn wir verschiedene Situationen miteinander vergleichen.

Hören Sie auf Ihre Intuition. Ihr Unterbewusstsein ist immer auf Ihrer Seite und viel intelligenter als Sie vielleicht glauben.

Machen Sie sich die Mühe und verstärken Sie Ihre bewusste Wahrnehmung für die Dinge, die in Ihrem Leben passieren. Worin bestehen die Hürden auf dem Weg zum Ziel, mit denen Sie immer wieder konfrontiert werden? Welche negativen Muster oder Gewohnheiten stecken dahinter?

Ihre Probleme laufen nicht weg vor Ihnen, sie lösen sich auch nicht auf wundersame Weise in Luft auf. Finden Sie die Ursache für Ihre Lebenssituation, für Ihre Probleme, die immer wieder auftauchen und die Sie nicht wünschen.

Allein der Prozess auf der Suche nach den fundamentalen Ursachen kann Ihnen helfen ein gesundes Selbstbewusstsein zu entwickeln. Alles in Ihrem Leben geht von Ihnen aus – Sie sind der alleinige Eigentümer Ihres Lebens und nur Sie haben das Privileg Ihr Leben selbst zu gestalten. Also nutzen Sie es!



Teilen macht Spaß und erhält die Freundschaft …

Wie viele Sterne geben Sie diesem Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Erhalten Sie lebensverändernde Ideen in Ihrem Posteingang: Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein!