Das Lebensrad als Werkzeug für die Persönlichkeitsentwicklung

 

Das Lebensrad stellt ein nützliches Werkzeug für das persönliche Wachstum dar. Wie kann das Rad des Lebens sinnvoll für die eigene persönliche Entwicklung genutzt werden? Hier finden Sie einen Weg von vielen, um mit dem Lebensrad zu arbeiten. Ergründen Sie Ihre eigenen Reserven und machen Sie das Beste aus Ihrem Leben.

 

Wie arbeite ich mit dem Lebensrad?

 

LebensradWie fühlen Sie sich in Ihrem eigenen Leben? Machen Sie eine Bestandsaufnahme mit Hilfe des Lebensrades! Holen Sie sich Stift und Zettel und beurteilen Sie Ihre Lebensbereiche zum jetzigen Zeitpunkt!

Erstellen Sie sich Ihr eigenes Lebensrad (das kann in Form einer Skizze sein – es geht nicht um Professionalität oder Perfektion). Bringen Sie in Ihrem Lebensrad Ihre persönlichen Bereiche unter, die für Sie am Wichtigsten sind und höchste Priorität haben. Bewerten Sie dann jedes einzelne Segment Ihres Rades mit einem Punktesystem von 1 bis 10 (je mehr Punkte, desto besser) oder nehmen Sie Ihre Bewertung in Prozent vor!

 

Hier sind einige Fragen, die Ihnen bei der Übung mit dem Lebensrad helfen können:

 

Finanzen/ Vermögen: Wie sieht Ihr persönliches Vermögensportfolio aus? Was ist an Bargeld und Kapitalvermögen vorhanden? Welchen materiellen Besitz haben Sie? Gibt es Kapitalanlagen? Ist Geld übrig, was Sie in irgend einer Weise vermehren können und wenn ja wie wollen Sie vorgehen? Haben Sie Schulden, Außenstände und sonstige finanzielle Verpflichtungen anderen gegenüber? Wie können Sie diesen Teil abbauen? Wie hoch ist Ihr Einkommen? Wie hoch sind Ihre Ausgaben? Wo können Sie sparen? Welche Möglichkeiten sehen Sie zusätzliches Einkommen zu generieren? Wie soll diese Einkommensart aussehen (aktives oder passives Einkommen)? usw.

 

Karriere/ Business: Karriere trifft für Mitarbeiter zu, Business für Unternehmer und Selbstständige. Dieser Bereich ist für die meisten Menschen sehr wichtig, denn er wirkt sich maßgeblich auf die anderen Bereiche aus und außerdem verbringen die meisten Menschen die überwiegende Zeit ihres Lebens mit diesem Segment. Haben Sie alles erreicht in Ihrem Job/ Unternehmen? Wo sehen Sie Reserven? Wie wollen Sie künftig vorgehen in diesem Segment? Welche Ergebnisse wollen Sie erreichen und wie wollen Sie dabei vorgehen? Gibt es Möglichkeiten bestimmte Arbeiten an andere abzugeben (z.B. Arbeiten im Haushalt durch ein Reinigungsunternehmen oder Schreibarbeiten an ein Schreibbüro usw.)?

 

Zeitmanagement/ Aktivitätenplanung: Die Zeit ist unsere wichtigste Ressource – sie ist durch nichts zu ersetzen. Wann wollen Sie was tun? Wie können Sie die Zeit besser nutzen und mehr oder bessere Ergebnisse erzielen? Welche Aktivitäten wollen Sie einleiten? Welche Aktivitäten wollen Sie vielleicht zukünftig streichen? Wie können Sie die Effizienz steigern bei dem was Sie tun müssen? Können Sie bestimmte Aktivitäten delegieren, um mehr Zeit für das Wesentliche zu gewinnen? Macht es vielleicht Sinn bestimmte Gewohnheiten gegen andere auszutauschen, die Sie in Ihrem Vorwärtskommen einschränken bzw. behindern? …

 

Freizeit/ Hobby: Die Erholung wird von vielen vernachlässigt. Wissenschaftler haben inzwischen bewiesen, dass Menschen, die mehr Pausen machen in Intelligenztests wesentlich besser abschneiden, als jene, die rund um die Uhr arbeiten. Was würden Sie gerne tun in Ihrer Freizeit? Haben Sie Lust auf ein neues Hobby? Sind Sie fähig auch mal komplett abzuschalten und einfach nichts zu tun – einfach nur atmen und weiter nichts? Gelingt es Ihnen sich außerhalb Ihrer Arbeit tatsächlich zu entspannen? Vielleicht ist ein Wellnessnachmittag für Sie das Richtige, wo Sie sich öfter mal im Monat verwöhnen lassen? Oder würden Sie gern bestimmte Bücher lesen? Was würde Ihnen Spaß machen und wie können Sie das realisieren?

 

Persönliches Wachstum: Wie sieht Ihre persönliche Entwicklung aus?  Was haben Sie bisher erreicht? Was wollen Sie im Leben noch erreichen? Worin sind Sie besonders gut? Wo liegen Ihre Stärken? Welche Fähigkeiten können Sie weiterhin zu Ihren Gunsten ausbauen? Welche Fertigkeiten müssten Sie sich aneignen, um der beste Mensch zu werden, der Sie sein können?  Wie stehen Sie zu sich selbst? Welche grundsätzliche Einstellung haben Sie zu Ihrer eigenen Person? Wie können Sie Ihr Potenzial in Zukunft noch besser ausschöpfen, um Ihre Visionen zu verwirklichen?

 

Gesundheit/ Fitness: Wie sieht es mit Ihrem Gesundheitszustand und Ihrer Fitness allgemein aus? Welchen Lebensstil führen Sie im Alltag? Welche Sünden begehen Sie täglich? Schlafen Sie gut und ausreichend? Wie viel Bewegung gönnen Sie Ihrem „Bewegungsapparat“? Sitzen macht krank!

Was ist mit Ihrem Gewicht? Fühlen Sie sich wohl in Ihrer Haut? Es geht nicht darum schlank wie eine Gerte zu sein, sondern ein Gewicht zu erreichen bzw. zu halten mit dem Sie sich wohl fühlen. Es geht nicht darum täglich die Kalorien zu zählen, die Sie essen, es kommt darauf an, welche Kalorien Sie essen. Alles was durch den Mund in den Körper wandert, wird letztlich zu Körpermasse. Je mehr Energie Ihr Essen für die Verdauung benötigt, desto weniger Energie bleibt für Sie und Ihre Arbeit übrig. Schon mal darüber nachgedacht?

Wie sieht Ihre Kondition aus? Können Sie mühelos weitere Strecken zu Fuß bewältigen? Bekommen Sie noch Luft, wenn Sie die Treppen zu Ihrem Büro zu Fuß erklimmen, statt den Fahrstuhl zu nutzen? …

 

Beziehungen/ Familie/ Partnerschaft: Wie sieht das soziale Umfeld aus? Freunde, Feinde, Kollegen, Vorgesetzte, Unterstellte … Wie ist Ihr Umgang mit diesen Personen? Wie ist Ihre Einstellung zu ihnen? Vertrauen Sie Ihren Freunden? Verbringen Sie Zeit mit Ihren Freunden? Pflegen Sie Ihre sozialen Beziehungen? Haben Sie Spaß mit Ihren Freunden oder handelt es sich mehr um freiwilligen Zwang?

Zur Familie zählen Eltern, Geschwister, Verwandte, Kinder, Partner. Wie viel Zeit verbringen Sie mit Ihrer Familie? Wo gibt es Probleme? Wann haben Sie das letzte Mal mit Ihren Kindern gespielt? Können Sie sich innerhalb der Familie offen austauschen? Und wenn nicht, liegt es vielleicht an Ihnen? Wie sieht die Kommunikation innerhalb Ihrer Partnerschaft/ Familie aus? Findet überhaupt eine Kommunikation statt? Was könnte besser laufen und welchen Beitrag könnten Sie zum Glück Ihrer Familie beitragen?

 

Seelenfrieden/ innere Harmonie: Menschen, die mit sich selbst nicht zufrieden sind, werden in der Regel nicht alt. Die innere Harmonie, der Seelenfrieden – das sind die Dinge, die uns glücklich machen und letztlich der Ansporn eines jeden Menschen. Was können Sie täglich dafür tun? Wie viel Liebe fühlen Sie in Ihrem jetzigen Dasein? Fühlen Sie sich geborgen? Respektieren und lieben Sie sich selbst so wie Sie sind? Schätzen Sie sich selbst? Glauben Sie an Ihre Fähigkeiten und an sich selbst? Schätzen und lieben Sie das, was Sie jeden Tag tun?

 

Die Form Ihres Lebensrades ist kein Zufall

 

Tragen Sie die Ergebnisse für jeden Lebensbereich in Ihr persönliches Lebensrad ein. Wie sieht Ihr Rad jetzt aus? Welche Form hat es? Egal wie Ihr Lebensrad aussieht – es gibt Gründe dafür. Die Form Ihres Lebensrades ist kein Zufall. Ihr Lebensrad reflektiert Ihr Leben – vorausgesetzt Sie haben nicht geschummelt. Denken Sie daran, dass Sie Ihr Lebensrad als nützliches Werkzeug nutzen wollen!

Finden Sie die drei wichtigsten Gründe heraus, warum Ihr Lebensrad genau so aussieht und nicht anders!

Wo haben Sie die niedrigsten Werte erreicht? Warum sind die Werte so niedrig in diesem Segment Ihres Lebensrades? Machen Sie sich bewusst, dass alle Lebensbereiche den selben Stellenwert haben. Wenn Sie einige Lebensbereiche schleifen lassen, dann vernachlässigen Sie wichtige Teile Ihres Lebens. Wenn ein Teil Ihrer Lebensbereiche mit Blockaden versehen ist, dann übertragen sich diese Blockaden auf Ihre Persönlichkeit. Somit engen Sie sich selbst ein. Ihre Blockaden haben Einfluss auf Ihre Wahlmöglichkeiten und deshalb bestimmen nur Sie allein Ihre eigene Begrenztheit!

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Lebensrad? Wie fühlen Sie sich, wenn Sie es anschauen? Ist es das, was Sie wirklich wollen und anstreben? Entscheiden Sie, was Sie nicht mehr hinnehmen wollen, was Sie unbedingt ändern wollen! Legen Sie Ihre Ziele fest und denken Sie über mögliche Strategien nach. Je größer Ihre Unzufriedenheit ist, desto stärker ist Ihr Motor, der Sie voran treibt.

 

Lebensrad

 

Was die Form des Lebensrades verrät

 

1. Kleines Rad durch niedrige Werte in den meisten Segmenten:

Dieses Lebensrad zeigt Ihnen wie groß bereits die Einschränkungen in Ihrem Leben sind. Sie beschränken sich selbst. Wenn Sie das Ruder Ihres Lebensschiffes nicht fest in die Hand nehmen und eigenverantwortlich steuern, dann werden Sie Ihr Leben wahrscheinlich eines Tages hassen. Ergreifen Sie geeignete Maßnahmen, die Ihr verengtes Netz ausdehnen und Ihnen mehr Wahlmöglichkeiten einräumen. Legen Sie für sich selbst Schwerpunkte fest, die Sie unmittelbar in Angriff nehmen wollen. Denken Sie immer daran, dass es sich um Prozesse handelt, die Zeit brauchen, um zu greifen. Machen Sie sich klar, dass die Form Ihres Lebensrades im Laufe der Zeit entstanden ist und dass Sie diese Form im Laufe der Zeit auch wieder verändern können. Sie haben selbst dieses Ergebnis herbei geführt und deshalb sind Sie auch der einzige Mensch auf dieser Erde, der dieses Ergebnis positiv verändern kann.

 

2. Ein sternförmiges Rad durch hohe und niedrige Werte in den verschiedenen Segmenten

Dieses Lebensrad zeigt, dass Sie in einigen Lebensbereichen gut unterwegs sind. Leider haben Sie andere Bereiche vernachlässigt, was nicht so gut ist, denn wie bereits beschrieben hat jeder Lebensbereich den selben Stellenwert. Das bedeutet die Vernachlässigung bestimmter Lebensbereiche begrenzt Sie in Ihrem persönlichem Wachstum auf lange Sicht. Bemühen Sie sich die Ursachen für die unterdurchschnittlichen Bereiche zu finden. Warum ist das so? Was können Sie tun, um die niedrigen Werte allmählich anzupassen? Vernachlässigen Sie jedoch nicht die Lebensbereiche, die bereits gut laufen. Versuchen Sie dort das hohe Niveau zu halten und richten Sie den Fokus auf die unteren Punktebereiche! Erstellen Sie einen Plan für eine langfristige und beständige Lösung, die letztlich alle Bereiche auf ein maximales Niveau führt.

 

3. Ein recht großes Rad mit durchschnittlich hohen Werten

Herzlichen Glückwunsch – Ihr Leben ist relativ ausgewogen. Allerdings geht die Entwicklung immer weiter und deshalb gibt es immer irgend etwas, was Sie noch besser tun können. Was wünschen Sie sich für Ihre Zukunft? Wo könnten Sie noch Punkte drauf legen?

 

4. Ein kompletter Kreis mit kleinen Schwankungen

Ihr Leben ist ideal. Wenn Sie in den meisten Lebensbereichen die volle Punktzahl erzielen, dann sind Sie auf dem richtigen Weg. Ihr Leben ist allerdings noch nicht zu Ende und so ergeben sich im Laufe der Zeit endlose neue Herausforderungen. Deshalb werden sich für Sie immer wieder Möglichkeiten ergeben, bestimmte Dinge noch besser zu machen – ohne dabei in einen krankhaften Perfektionismus zu verfallen. Das ist das schöne am Leben – es gibt keine Grenzen – außer man begrenzt sich selbst!

 

 Das Lebensrad und die Zukunft

 

Niedrige Werte in Ihrem jetzigen Lebensrad zeigen Ihnen, wo Sie wertvolle Reserven haben. Auf keinen Fall repräsentieren diese Werte Unglück. Die Lücken in Ihrem Lebensrad reflektieren Ihr verborgenes Potenzial zu mehr persönlichem Wachstum und zeigen Ihnen neue Chancen, Ihr zukünftiges Leben weiter zu verbessern. Was ist jedoch, wenn Ihr Lebensrad sehr hohe Werte in allen Bereichen aufzeigt? Hier können Sie Ihre Werte um den Faktor fünf oder höher multiplizieren. Durch diese Methode heben Sie Ihre Persönlichkeitsentwicklung und Ihr Lebensniveau auf eine höhere Stufe. Sie streben somit immer bessere und höhere Visionen in Ihrem Leben an, die Ihnen noch mehr Wachstum und mehr Glücksmomente in Ihrem Leben bescheren.

 

Was sagen Sie zu diesem Thema?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.